Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe
-Anzeigen-

Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe

Sie sind der Joker in jedem gastronomischen Betrieb: Fachkräfte im Gastgewerbe. Ihr Arbeitsgebiet umfasst das Buffet, den Wirtschaftsdienst, die Küche und natürlich auch das Restaurant. Vom Getränkeausschank bis hin zur Gästebetreuung - mit der zweijährigen Ausbildung kein Problem!

Anzeigen

» Ausbildungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluß
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Praktische Begabung
  • Vielseitigkeit
  • » Ausbildungsdauer

    Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre.

    » Ausbildungsinhalte

  • Einfache Speisen herstellen und anrichten
  • Getränke ausschenken
  • Gasträume herrichten
  • Gäste empfangen und betreuen
  • Speisen und Getränke servieren
  • » Berufsschule

    1 Tag bzw. 2 Tage je Woche oder Blockunterricht

    » Ausbildungsvergütung

    Alte Bundesländer

  • 1. Lehrjahr: EUR 495,00 / Monat
  • 2. Lehrjahr: EUR 561,00 / Monat
  • Neue Bundesländer

  • 1. Lehrjahr: EUR 358,00 / Monat
  • 2. Lehrjahr: EUR 431,00 / Monat
  • Wichtiger Hinweis!
    Die hier aufgeführten Zahlen zur Ausbildungsvergütung sind nur Richtwerte, die sich auf das Land Hessen beziehen.

    Die Tarife variieren von Bundesland zu Bundesland. Um genaue Informationen über die Ausbildungsvergütung zu erhalten, wenden Sie sich am Besten an die für Ihre Stadt oder den Bereich zuständige IHK.

    » Berufsaussichten

    Vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in der Küche, am Buffet, im Wirtschaftsdienst, im Restaurant. Aufstiegsmöglichkeiten bei entsprechender Fortbildung.

    » Fortbildungsmöglichkeiten

  • Einjährige Zusatzausbildung
    »  zum / zur Restaurantfachmann/frau oder
    »  zum / zur Hotelfachmann/frau
  • Absolvierung spezifischer Seminare/Fachkurse für das Gaststättengewerbe
  • Quellen:
    [BIBB] - Tarifliche Ausbildungsvergütung 2004
    [Dehoga] - Berufsprofil

    » Ihre Chance als Fachkraft im Gastgewerbe

    Für alle, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob Sie wirklich dauerhaft einen Beruf im Gastgewerbe ergreifen wollen, ist die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe genau das Richtige. Während einer nur 2 Jahre dauernden Berufsausbildung werden alle wichtigen Inhalte vermittelt, die man für einen aktiven Einsatz in der Gastronomie benötigt.

    Das Aufgabengebiet ist sehr weit gefächert und ähnelt dem von Restaurant- und Hotelfachleuten. Für den späteren beruflichen Werdegang ist auch die Möglichkeit gegeben, dass man noch einen qualifierten Abschluß zum/zur Restaurantfachmann/frau oder Hotelfachmann/frau anschließt. Aber auch mit gezielten Seminaren und Kursen hat man die Möglichekeit seine Aufstiegschancen deutlich zu verbessern.

    Anzeigen
    » Berufswahl
    Welcher Beruf passt zu mir und wo starte ich meine Ausbildung?
    Hier mehr erfahren!
    » Weiterbildung
    Das zentrale Thema für ein berufliches Fortkommen und eine steile Karriere!
    Hier mehr erfahren!
    » Reisen
    Urlaub machen und mal wieder die Seele baumeln lassen, das muss auch mal sein. Erfahren Sie Tipps, Trends und mehr ...weiter
    » Partner werden
    Wir von Hotel-Intern.de möchten unseren Usern, Lesern und interessierten Besuchern möglichst relevante Informationen zu unseren Themen bieten und freuen uns natürlich, wenn Sie dazu beitragen ...weiter

    -Anzeige-
    Hamburger Akademie für Fernstudien
    ©2002-2017 hotel-intern.de - alle Rechte vorbehalten
    Home Sitemap Kontakt Impressum